Menschen, die die Welt verändern

Selig die Armen im Geist –
ihnen gehört das Himmelreich.

Selig die Trauernden –
sie werden getröstet werden.

Selig die Gewaltlosen –
sie werden das Land erben.

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit –
sie werden gesättigt werden.

Selig die Barmherzigen –
sie werden Barmherzigkeit erlangen.

Selig, die reinen Herzens sind –
sie werden Gott schauen.

Selig, die Frieden stiften –
sie werden Söhne und Töchter
Gottes genannt werden.

Selig, die verfolgt sind um der Gerechtigkeit willen –
ihnen gehört das Himmelreich.

Selig seid ihr,
wenn sie euch schmähen und verfolgen
und euch das Ärgste nachsagen um meinetwillen und dabei lügen.

Freut euch und frohlockt, denn euer Lohn im Himmel ist gross.
Denn so haben sie auch die Propheten vor euch verfolgt.

Aus der Bergpredigt nach Matthäus (Mt 5,3-12)

Die fünf Botschaften von Pir Sirous

Glauben an Gott = Selbstglaube
Vertrauen zu Gott = Selbstvertrauen
Liebe zu Gott = Selbstliebe
Gottesbewusstsein = inneres eigenes Gottesbewusstsein
Gotteswille = innerer eigener göttlicher Wille